Kampfkunst, Martial Arts, Kampfsport, China, Kultur, Krieger

Chinesische Kultur mit traditionellem Löwentanz und Drachentanz

Der chinesische Löwentanz wird an Feierlichkeiten wie Geburtstagspartys, Hochzeiten, Firmenanlässe, Neujahrsfeiern und Einweihungen von wichtigen Gebäuden wie Restaurants und Bars als glückbringendes Ritual aufgeführt und kann mit einer atemberaubender Drachentanz Show ergänzt werden. Der Maskenmann hingegen ist ein uralter chinesischer Tanz, der viele Elemente aus dem traditionellen Kung Fu und Tai Chi besitzt.

Tradtioneller Löwentanz

Bei jedem chinesischen Neujahr und auch sonst bei allen Festivitäten der Chinesen ertönen laute Trommelschläge begleitet von schallenden Instrumenten. Diesen Tönen folgt ein vierbeiniges, buntes Wesen, begleitet von zwei Personen. So könnte man den chinesischen Löwentanz in etwa beschreiben.

Faszination Drachentanz

Der Drache ist im ganzen asiatischen Kulturkreis verbreitet, ganz besonders in China, Taiwan und Vietnam. Der Drache gilt als gutartig, als Sinnbild der männlichen, zeugenden Naturkraft (Yang). Er symbolisiert Intelligenz, Wohlstand und Führungskraft.


Löwentanz und Drachentanz

Obwohl der Unterschied zwischen Drachen und Löwen sehr einfach zu erkennen ist, bezeichnen viele Leute den Löwentanz als Drachentanz. Beide Tänze sind in der Chinesischen Kultur stark verankert und werden bei Neujahrsfeierund sonstigen Festivitäten aufgeführt.

Die Magie des Maskenwechselns

Als traditioneller Kung-Fu & Tai-Chi Qi Gong Lehrer beherrscht Meister Chow Kok Yeng die Kunst des Maskenwechselns. Die Magie des Maskenwechselns hat das Publikum seit Jahrhunderten verzaubert.

Drachen und Löwen – Die zwei Seiten der chinesischen Kultur

Die Bedeutung der Drachen in der chinesischen Kultur ist sehr gross. Im Gegensatz zu den westlichen Ländern, in denen Drachen oft als böse Wesen dargestellt werden, gelten sie in China als Glücks- und Schutzsymbole. Sie sind Teil vieler Mythen und Legenden und werden oft mit Weisheit und Macht assoziiert. In der chinesischen Mythologie gilt der Drache als eines der kraftvollsten Tierkreiszeichen. Sie werden oft mit dem Kaiser in Verbindung gebracht, der als Herrscher über alle Drachen gilt. 

Löwen hingegen sind in China ein Symbol für Stärke und Mut. Sie gelten als Beschützer von Königreichen und werden oft zusammen mit Drachen dargestellt. In der chinesischen Mythologie gibt es die Geschichte von Yin und Yang, zwei gegensätzlichen Kräften, die das Universum in Balance halten. Yin steht dabei für die weibliche Kraft, während Yang die männliche Kraft repräsentiert. Löwen gelten als Inbegriff von Yang und sind somit ein Symbol für Stärke und Macht. Die Bedeutung von Drachen und Löwen in der chinesischen Kultur ist also sehr unterschiedlich. 

Während Drachen eher mit Weisheit und Macht assoziiert werden, stehen Löwen für Stärke und Mut. Doch beide Tiere gelten als Symbole des Glücks und des Schutzes und sind daher sehr wichtig in der chinesischen Mythologie und Kultur.

Die Bedeutung der Drachen und Löwen spiegelt sich auch in der chinesischen Sprache wider. So bedeutet das Wort „Drache“ (龙) auch „Macht“ oder „Stärke“, während das Wort „Löwe“ (狮) „Mut“ oder „Tapferkeit“ bedeutet. In der chinesischen Kultur sind Drachen und Löwen also zwei Seiten derselben Medaille. Sie stehen für die verschiedenen Aspekte des menschlichen Lebens und spiegeln die dualistische Natur der chinesischen Kultur wieder.